Normalerweise hat man an Aussenseiten eine entsprechende Betondeckung. „Problematisch sind auch immer wieder verrostete Stahlträger in der Kellerdecke oder im Außenmauerwerk. Gebäude aus 1870-1950 haben oft Stahlträger-Decken mit gemauerten Gewölbebögen oder eingelegten Formsteinen zwischen den Stahlträgern und oberseitig Holzböden auf Distanzlatten. Dieses wurde als „Herrichten“ bezeichnet. je nach untegrund muss unter die baustützen aber noch 1-2 Dicke Bohlen. Eine Kappendecke (auch Preußische Kappendecke, kurz Preußische Kappe, Berliner Decke oder Berliner Gewölbe, in Bayern auch Schienengewölbe, in Österreich Platzldecke oder kurz Platzl genannt) ist eine Deckenkonstruktion, die aus aneinandergereihten flachen Segmenttonnengewölben besteht.. Zwei parallele Doppel-T-Träger aus Stahl bilden die Widerlager. 100 Jahre alt) ist völlig vermodert und wird nur noch vom Rost zusammengehalten. Ich gehe davon aus, dass weder der Boden, noch Decke oder Wände wasserdicht sind. Eventuell werden undichte Fenster- und Türabdichtungen, morsche Rahmen, schlechte Verglasung sowie abgenutzte Rollläden oder rundgetretene Treppen Thema. von Stahlträger-Kappendecken. das problem sind die stahlträger, die zum teil keine mehr sind weil so verrostet. Hallo Zusammen, mein Problem: der Doppel T-Eisenträger von meiner Kappendecke (ca. Am gemauerten Gewölbe selbst sind zwar selten Schäden vorzufinden, die Stahlträger, auf denen sich das Gewölbe abstützt, sind allerdings oft korrodiert. Der … Dann kann man mit dem inneren Dorn einer Schieblehre die Flanschdicke messen. haus 80 jahre alt 25 m2 gewölbedecke mit 5 stahlträgern an denen die gewölbe aufliegen. Wundert mich, dass die Decke überhaupt noch hält! danke schon mal. Sie gaben in dem Realisierungswettbewerb vor, dass die Kellerdecken abgebrochen und die Keller verfüllt werden. Wenn es nicht ordentlich vorbehandelt wird, hast du das Problem bald wieder. Stahlträger sind verrostet, Balkon-Betonbauteile zeigen Frostschäden durch schadhafte geflieste Balkonfußböden. Stahlträger entrosten - was kann man tun? ich prüfe solche Träger (meist in der Kellerdecke von Altbauten) indem ich die Dicke der Flansche an den schlimmsten Stellen säubere und mit einem 5 mm Bohrer durchbohre. ralf Meine Idee wäre jetzt, den Kellerraum (4*4m), mittels Mauer genau unter dem Träger, zu halbieren. Was man tun kann, um den vorhandenen Rost zu entfernen, können Sie In diesem Beitrag erfahren. Wenn ich nun Werkzeuge und Werkzeugmaschinen dort rein stellen will, hab ich die Sorge, dass diese in der sehr nassen Umgebung (Wasser tropft teilweise von der Decke, Stahlträger sind verrostet und der Putz bröckelt überall ab) korrodieren würden. - Untersuchungen zur Tragfähigkeit der Kellerdecke - Korrosion der Stahlträger - Zustand der Kappen“ Diese Klärung wollten Finanzministerium und BWL nicht in Angriff nehmen. Eine möglichkeit wäre es, über dem Stahlträger pro meter wagerecht Schächte von 20*20cm zu stemmen. Rost hat die Tendenz, sich auszubreiten. Dazwischen ist meist ein Hohlraum, der … Metall wenn verrostet, dehnt sich aus, was deine Beton Abplatzungen erklärt. Durch die Schächte ein kurzes Kantholz geschoben und mit je 2 Baustützen abfangen. pharao1961 18.01.2013, 10:31. Um verrostete Stahlträger sollte man sich auf jeden Fall kümmern, auch wenn der Rostbefall nur gering erscheint. In vielen Fällen sind diese Träger, meist im Auflagerbereich, so stark korrodiert, daß es nicht möglich ist, … hallo zusammen, wir müssen uns leider von unserer kellerdecke trennen und da hätte ich mal gern erfahrungswerte gewusst, was so etwas kostet. Genauso wie Dachterrassen.“ Deren Einbau stellt die Planer immer wieder vor technische und konstruktive Probleme, ebenso wie die heutigen Brandschutzauflagen.